Drei beschädigte Pkw nach Unfall

Drei beschädigte Pkw nach Unfall

In der Neundorfer Vorstadt missachtete ein VW-Fahrer die Rechts-vor-links-Regelung.

Ein 78-Jähriger fuhr am Donnerstagabend in seinem VW die Gartenstraße entlang. An der Moritzstraße kollidierte er mit dem Golf einer 33-Jährigen, die von rechts kam und damit die Vorfahrt hatte. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Auto des 78-Jährigen gegen einen dritten Pkw geschleudert, der am linken Fahrbahnrand der Gartenstraße geparkt war. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro, der VW des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. (al)

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß.

Die 30-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Ford die S 311 aus Richtung Taltitz und wollte an der Einmündung B 92 in Richtung A 72 nach links abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 65-jährigen Fahrer eines Kia. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro. (ta/al)

Zwei auf einen Streich

Zwei auf einen Streich

Mittwochnachmittag gingen der Plauener Polizei zwei Ladendiebe ins Netz.

Beamte des Reviers Plauen wurden am Mittwochnachmittag in ein Bekleidungsgeschäft in der Rädelstraße gerufen. Bei der Auswertung der Videoaufzeichnungen des Vortags hatte der Ladendetektiv festgestellt, dass eine Unbekannte Kleidungsstücke im Wert von rund 340 Euro entwendet hatte. Den Einsatzkräften gelang es, eine Tatverdächtige zu ermitteln und sie an ihrer Wohnanschrift ausfindig zu machen. Dort wurde auch das Diebesgut sichergestellt. Die 45-jährige Deutsche muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Während sich die Beamten noch zur Anzeigenaufnahme in dem Bekleidungsgeschäft befanden, wurden sie von einer Mitarbeiterin einer nahegelegenen Drogerie auf einen weiteren Ladendieb aufmerksam gemacht. Ein junger Mann hatte das Geschäft mit Parfum im Wert von rund 100 Euro verlassen, ohne zu bezahlen. Angesichts der Polizisten versuchte der 29-jährige Deutsche zu fliehen, konnte aber nach wenigen Metern gestellt werden. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eröffnet. (al)

 

Pkw beschädigt

Pkw beschädigt

Beifahrerseite von Skoda zerkratzt.

Unbekannte Täter beschädigten am Montagabend auf dem Parkplatz „Annoncenuhr“ an der August-Bebel-Straße einen Skoda. Die gesamte rechte Fahrzeugseite wurde mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 900 Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Werdau unter der Telefon 03761 7020 entgegen. (sw/rko)

Drei beschädigte Pkw nach Unfall

Unfall im Kreuzungsbereich

Mit Blechschaden endete ein Verkehrsunfall in Vielau.

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 35-Jähriger mit seinem VW vom Kreisverkehr kommend auf den Mühlenweg. In der Folge bog er auf die Bergstraße ab und missachtete die Vorfahrt eines 54-jährigen Nissan-Fahrers. Die Fahrzeuge stießen daraufhin zusammen, sodass ein Blechschaden in Höhe von rund 9.000 Euro zu verzeichnen war. Die beiden Fahrzeugführer kamen mit dem Schrecken davon. (kh)