E-Bike gestohlen

E-Bike gestohlen

In Oberlungwitz entwendeten Unbekannte ein E-Bike aus einem Keller.

Im Zeitraum der vergangenen Woche verschafften sich unbekannte Täter Zutritt in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses an der Robert-Koch-Straße. Sie hatten es auf ein schwarzes E-Bike der Marke Young Talents abgesehen. Der Stehlschaden wird auf etwa 5.600 Euro geschätzt.

Haben Sie in der vergangenen Woche Personen im Umkreis des Wohnhauses gesehen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten oder können Sie Hinweise auf den Verbleib des Pedelecs geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, 03763 640. (kh)

Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

Zwei Fahrzeugführer blieben bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung glücklicherweise unverletzt.

Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem BMW am Dienstagmorgen die Schulstraße in Fahrtrichtung Waldenburger Straße. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 74-jähriger BMW-Fahrer auf der Waldenburger Straße in Fahrtrichtung Langenchursdorf unterwegs. An der Kreuzung Schulstraße/Waldenburger Straße übersah er das Verkehrszeichen Vorfahrt gewähren und fuhr weiter. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Glücklicherweise kamen die Unfallbeteiligten mit dem Schrecken davon. An den beiden BMW entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. (kh)

Nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine VW-Fahrerin kam mit ihrem Auto von der Straße ab.

Eine 20-Jährige fuhr in der Nacht zum Mittwoch mit ihrem VW die S 293 in Richtung Zwickau entlang. In einer Rechtskurve kam sie rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf, streifte mehrere junge Birken und kam nach etwa 30 Metern in einem Feld zum Stehen. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ihr VW war im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden an Auto und Bäumen summiert sich auf rund 6.000 Euro. (al)

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

In der Katharinenstraße wurde am Dienstagmittag ein Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren.

Ein 25-jähriger Deutscher war mit seinem Skoda aus einem Parkhaus nach links auf die Katharinenstraße aufgefahren. Dabei übersah er einen 77 Jahre alten Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte. Bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw erlitt der betagte Mann schwere Verletzungen, die im Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. (ah/al)

Zaun beschädigt und geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Zaun beschädigt und geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Zaun beschädigt und geflüchtet.

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Falkensteiner Straße aus Richtung Falkenstein und Trieb in Richtung Plauen. Auf Höhe eines Einkaufsmarktes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Das Revier in Auerbach-Klingenthal sucht dazu Zeugen, die sich bitte telefonisch unter 03744 2550 melden. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Der Zeitraum kann bis in die frühen Morgenstunden zurück liegen. (rko)