Gegen Baum gefahren

Gegen Baum gefahren

Aus ungeklärter Ursache fuhr ein Mann in Crimmitschau gegen einen Baum.

Ein 50-Jähriger befuhr am Sonntagmittag mit seinem Skoda die Dänkritzer Landstraße aus Richtung Dänkritz kommend in Fahrtrichtung Crimmitschau. Aus bislang unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen Leitpfosten. An einem Straßenbaum kam er schlussendlich zum Stehen. Die beiden elf- und dreijährigen Mädchen, die im Fahrzeug mitfuhren, wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Fahrzeugführer selbst wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, konnte dies aber nur kurze Zeit später wieder verlassen. Der Pkw war mit einem Sachschaden von etwa 2.000 Euro nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (kh)

Türschlossautomat geknackt

Türschlossautomat geknackt

Geringfügige Beute machten Diebe in Werdau.

Im Zeitraum zwischen Freitag und Sonntagmittag brachen Unbekannte zwei Türschlossautomaten eines Toilettenhauses an der Brüderstraße auf. Mit einem unbekannten Werkzeug hebelten sie die Metallbox auf. Der Stehlschaden dürfte relativ gering ausgefallen sein. Der durch die hohe Kraftaufwendung entstandene Sachschaden summiert sich jedoch auf rund 750 Euro.

Sind Ihnen im genannten Zeitraum verdächtige Personen im näheren Umkreis der Örtlichkeit aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Fahrradfahrer fährt gegen Pkw

Fahrradfahrer fährt gegen Pkw

In Thierfeld fuhr ein Fahrradfahrer gegen einen Pkw und stürzte.

Ein 14-Jähriger befuhr am frühen Montagmorgen mit seinem Fahrrad die Hartensteiner Straße. In Höhe des Hausgrundstücks 16 übersah er einen geparkten Ford, fuhr auf das Heck auf und stürzte. Der Jugendliche verletzte sich leicht und musste zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw kam mit einer Beule im Heck davon. Der Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. (kh)

Graffiti an Supermarkt gesprüht

Graffiti an Supermarkt gesprüht

Unbekannte verewigten sich auf der Eingangstür eines Supermarktes im Ortsteil Neuplanitz.

In der Nacht zum Sonntag besprühten unbekannte Täter die Eingangstür eines Supermarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße mit pink-violetter Farbe. Sie brachten mehrere Buchstaben und Zahlen auf die Oberfläche auf und hinterließen dabei einen Sachschaden von rund 200 Euro.

Sind Ihnen in dieser Nacht Personen aufgefallen, die sich an dem Gebäude zu schaffen machten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

Pkw beschädigt, Verursacher flüchtet

Pkw beschädigt, Verursacher flüchtet

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht.

Ein Mann parkte seinen Mercedes am Samstagabend an der Parkstraße auf Höhe des Hausgrundstücks 10. Als er am Nachmittag des darauffolgenden Tages zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er erhebliche Schäden feststellen, die sich auf rund 5.000 Euro summieren dürften. Vom Unfallverursacher fehlte jedoch jede Spur.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wer hat einen Zusammenstoß gesehen und kann Angaben zum unbekannten Unfallverursacher machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon: 0375 44580. (kh)