Am Samstagabend kam ein 80-jähriger Deutscher mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

Der Rentner befuhr mit seinem Pkw Opel die Schönheider Straße stadteinwärts. In Höhe des ehemaligen „Ascheloches” kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr zuerst gegen einen Gartenzaun und anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer und seine 74-jährige Frau wurden verletzt und ambulant behandelt. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Da der Baum drohte umzustürzen, kam die Freiwillige Feuerwehr Auerbach zum Einsatz und fällte diesen. Der Gesamtschaden beträgt 2.500 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!