Ein unangemessener Überholvorgang verursacht einen schweren Unfall.

Eine 65-Jährige befuhr mit ihrem Mercedes die Glauchauer Straße aus Richtung Zentrum in Richtung St. Egidien und beabsichtigte an der Einmündung der Erlengrundstraße nach links abzubiegen. Zwei Autos hinter ihr befand sich ein 72-jähriger Peugeot-Fahrer, welcher zum Überholen über eine Sperrfläche ansetzte. Nachdem er das Fahrzeug zwischen den beiden Unfallbeteiligten passiert hatte, kollidierte er mit dem abbiegenden Mercedes. Hierdurch wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten ambulant medizinisch behandelt werden. Insgesamt entstand an den beteiligten Kraftfahrzeugen ein Sachschaden von zirka 30.000 Euro. Gegen den Peugeot-Fahrer wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!