Ein Renault-Fahrer war alkoholisiert in der Innenstadt unterwegs.

In den Morgenstunden unterzogen Einsatzkräfte des Reviers Zwickau am Donnerstag einen Renault-Fahrer an der Katharinenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei bemerkten sie, dass der 61-Jährige nach Alkohol roch und führten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von umgerechnet 2,2 Promille ergab. Der Führerschein des Deutschen wurde eingezogen und eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus angeordnet. (al)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!