Nach übermäßigem Alkoholgenuss stürzte ein Fahrradfahrer und verletzte sich leicht.

Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Äußere Crimmitschauer Straße in Fahrtrichtung Pestalozzistraße. Auf der Bahnbrücke kam er zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein durch die eingesetzten Beamten vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 3,0 Promille. Der Deutsche wurde zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Sein Zweirad wurde bei dem Sturz nicht beschädigt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!