In der Ostvorstadt ereignete sich ein Wildunfall mit hohem Sachschaden.

Ein 37-Jähriger befuhr am späten Montagabend mit seinem Nissan die B 92 aus Fahrtrichtung Oelsnitz kommend in Richtung Adorf. Etwa 600 Meter vor dem Ortseingang Adorf querte plötzlich ein Wildschwein von rechts die Fahrbahn. Trotz einer Gefahrenbremsung kollidierte der Fahrzeugführer mit dem Wildschwein, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 37-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, konnte dies aber nach einer ambulanten Behandlung kurze Zeit später wieder verlassen. Am Pkw, der nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Das Wildschwein verendete vor Ort. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!