In Markneukirchen hatte es ein Diebesquartett auf eine Supermarktfiliale abgesehen.

Vier Diebe folgten in einem Supermarkt an der Adorfer Straße vermutlich einem genauen Plan. Zwei Personen schlichteten einen Einkaufswagen mit zahlreichen Waren voll, eine dritte kaufte eine Flasche Wasser und stellte sich anschließend in den Eingangsbereich, sodass sich die automatische Tür öffnete und die beiden anderen ungehindert den Markt verlassen konnten. Vor dem Markt wartete eine vierte Person, die gemeinsam mit den anderen die gestohlene Ware schnell in den Kofferraum eines VW mit tschechischem Kennzeichen einlud.

Als Verkäuferinnen den Diebstahl bemerkten, rannten sie zum Fluchtfahrzeug und holten einige der Waren wieder aus dem Pkw heraus. Die unbekannten Täter wollten sie gewaltsam daran hindern, sodass eine 52-Jährige leicht verletzt wurde und ambulant behandelt werden musste. Nachdem weitere Zeugen zur Hilfe eilten, flüchteten die vier Unbekannten, drei Männer und eine Frau, mit dem Pkw und dem Diebesgut im Wert von rund 300 Euro in Richtung Stadtzentrum.

Haben Sie den Diebstahl beobachtet und können weitere Angaben zu den vier unbekannten Personen machen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!