Auch auf E-Scootern gilt eine Promille-Grenze.

Mittwochnacht befuhr ein 31-Jähriger mit seinem E-Scooter die Äußere Schneeberger Straße in stadtauswärtige Richtung. Beamten des Polizeireviers Zwickau kontrollierten den Roller-Fahrer und stellten fest, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,66 Promille. Gegen den Roller-Fahrer wird nun ermittelt. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!