Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Sonntagabend auf der Kohlenstraße.

Eine 71-Jährige befuhr mit ihrem Renault die Alte Rützengrüner Straße mit der Absicht, nach links auf die Kohlenstraße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 27-Jährigen in seinem VW, welcher die Kohlenstraße in Richtung Schönheider Straße befuhr. Um eine Kollision mit dem Renault zu vermeiden, wich der VW-Fahrer aus und landete anschließend im rechten Seitengraben. Am angrenzenden Weidezaun und am Fahrzeug des 27-Jährigen entstand Sachschaden von rund 4.200 Euro. Verletzt wurde bei dem Ausweichmanöver zum Glück niemand. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!