In Zwickau stoppte die Polizei einen alkoholisierten Fahrzeugführer.

Mit einer auffälligen Fahrweise stellten Beamte des Polizeireviers Zwickau am Donnerstagabend einen VW-Fahrer fest, der auf der Thurmer Straße unterwegs war. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle stellten sie bei dem polnischen Staatsbürger einen auffälligen Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,36 Promille. Die Beamten brachten ihn daraufhin für einen Bluttest in ein nahegelegenes Krankenhaus. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!