Wildunfall führt zu Sachschaden

Wildunfall führt zu Sachschaden

Zu einer Kollision mit einem Wild kam es am Montagfrüh auf der B92.

Eine Ford-Fahrerin war mit ihrem Pkw auf der B92 aus Richtung Steinsdorf in Richtung Plauen unterwegs, als plötzlich ein Rehwild die Fahrbahn kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß beider, worauf das Fahrzeug in der Folge nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Das Reh flüchtete und hinterließ am Ford Sachschaden in Höhe von knapp 4.000 Euro. (uh)

Hakenkreuze geschmiert

Hakenkreuze geschmiert

In Limbach wurden Hakenkreuze an eine Bank geschmiert.

Unbekannte Täter beschmierten in einem Naturschutzgebiet nahe der Örtlichkeit Am Tännigt eine Bank mit mehreren Hakenkreuzen. Dazu benutzen sie einen wasserfesten schwarzen Stift.

Können Sie Hinweise auf Personen geben, die sich am angegebenen Ort aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall.

Am Montagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, befuhr eine 32-jährige Chevrolet-Fahrerin die Goldbachstraße aus Richtung B 180 kommend in Richtung Hohenstein-Ernstthal. Beim Linksabbiegen in eine Tankstelle übersah sie einen entgegen kommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß und der Motorradfahrer schleuderte über die Motorhaube des Pkw. Anschließend stand dieser, vermutlich unverletzt, wieder auf und fuhr davon. Es soll sich um einen jungen Mann mit einer Cross Maschine gehandelt haben. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 6.000 EUR.

Das Polizeirevier Glauchau bittet um Zeugenhinweise unter 03763 640. (um/kh)

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Bei einem Verkehrsunfall in Friedrichsgrün wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Ein 47-Jähriger befuhr Montagnacht mit seinem Citroen die S 283 und beabsichtigte in die Lößnitzer Straße einzubiegen Dabei übersah er eine 72-jährige Mercedes-Fahrerin, die auf dieser unterwegs war. In der Folge stießen die Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand lediglich ein Sachschaden an den Fahrzeugen von rund 5.000 Euro. (kh)