Durch einen Bürgerhinweis konnten Beamte des Polizeireviers aus Glauchau in den frühen Freitagmorgenstunden zwei Personen stellen, welche gerade auf Diebestour waren.

Der 35-jährige und 22-jährige Deutsche waren in der Nacht mit einem Einkaufswagen im Bereich der Hartensteiner Straße unterwegs und machten sich an mehreren Metern Kupferkabel zu schaffen. Vor Ort konnten zudem Werkzeug und andere Hilfsmittel aufgefunden werden, die die Täter bei der Tat benutzten. Der Stehlschaden der Kupferkabel wird mit rund 200 Euro geschätzt. Bei einer späteren Durchsuchung wurde beim 22-Jährigen zusätzlich Betäubungsmittelzubehör sowie eine kleine Cliptüte und eine kleine Blechdose mit pflanzlicher Substanz aufgefunden. Aufgrund des vorliegenden Sachverhalts wurden beide Personen ins Revier verbracht und es wurde ein beschleunigtes Verfahren angeregt. Nach Beendigung aller notwendigen Maßnahmen konnten beide Tatverdächtige das Revier wieder verlassen. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!