Ein 28-jähriger Deutscher entwendete in einem Elektronikfachmarkt an der Franz-Mehring-Straße einen Bluetooth-Lautsprecher im Wert von 57 Euro.

Er wurde vom Ladendetektiv beobachtet, verfolgt und angesprochen, nachdem er den Kassenbereich passierte. Der 28-Jährige schlug den Detektiv ins Gesicht und versuchte zu fliehen. Er konnte anschließend durch den Detektiv und zwei Passanten bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Während des Anlegens der Handfesseln leistete der Tatverdächtige passiven Widerstand, indem er seine Arme sperrte und sich steif machte. Mittels einfacher körperlicher Gewalt konnte die Handfessel angelegt werden. Es wurden keine Personen verletzt. Zwei Anzeigen wegen räuberischen Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte waren die Folge. (hje/kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!