In der Reißiger Vorstadt versuchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten zu sprengen.

Mitten in der Nacht riss ein lauter Knall eine Zeugin aus dem Schlaf. Aus ihrer Wohnung an der August-Bebel-Straße sah sie einen qualmenden Zigarettenautomat und informierte daraufhin die Polizei. Sie vernahm am Tatort die Stimmen zweier männlicher Personen, die sich in Richtung Jößnitzer Straße entfernten. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass der Automat stark verbeult war, jedoch verschlossen blieb, sodass kein Stehlschaden entstand. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Haben Sie den Knall ebenfalls vernommen und die beiden Männer im Umkreis des Zigarettenautomaten wahrnehmen können? Das Polizeirevier in Plauen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!