Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Am Mittwochmorgen befuhr ein unbekannter Lkw-Fahrer verbotswidrig die Bergstraße. Es handelt sich hierbei um eine aktuelle Umleitungsstrecke, die für Lkw über 3,5 Tonnen gesperrt ist. Beim Abbiegen, auf Höhe des Hausgrundstücks 2, blieb der Fahrzeugführer mit seinem Sattelauflieger am Gartenzaun hängen und beschädigte diesen sowie das Einfahrtstor des angrenzenden Grundstücks. Weiterhin ging ein Bordstein zu Bruch. Die Geschädigte konnte den Unfall beobachten, sah jedoch nur, dass es sich um eine Zugmaschine mit polnischem und einen Auflieger mit deutschem Kennzeichen handelte, dessen Fahrzeugführer seine Fahrt fortsetzte, ohne seine Personalien bekannt zu machen. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Haben Sie den Zusammenstoß möglichweise beobachtet und können weitere Angaben zum Fahrzeug machen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!