Am Montagmittag kam es zu einem Streit zwischen drei Personen in einer Asylunterkunft an der Kopernikusstraße.

Die drei Beteiligten hielten sich gemeinsam in einem Zimmer auf, als ein 21-jähriger Somalier in diesem rauchen wollte. Ein 54-jähriger Staatenloser versuchte dies zu unterbinden, was in einem vorerst nur verbalen Streit mündete. In der Folge schlug der Somalier mit einem Sportgerät auf seinen Zimmergenossen ein und verursachte dadurch bei ihm leichte Verletzungen, welche jedoch nicht medizinisch behandelt werden mussten. Während der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass gegen einen weiteren 20-jährigen Somalier, welcher ebenfalls während des Vorfalls anwesend war, ein nationaler Haftbefehl ausstand. Dieser konnte vor Ort vollstreckt werden. (jpl)

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!