Das Polizeirevier Zwickau sucht zu einer Straftat Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.

Ein Opel-Fahrer war kurz nach Mitternacht auf der Geinitzstraße in Richtung Lengenfelder Straße unterwegs. Einige Meter vor einer Lichtzeichenanlage sah der Opel-Fahrer einen viereckigen, braunen Gegenstand auf der Fahrbahn liegen und versuchte noch auszuweichen – dies misslang jedoch. Beim Überfahren wurden der Reifen und die Felge beschädigt, wodurch ein Sachschaden von rund 200 Euro entstand. Die Art des Gegenstandes ist unbekannt, da dieser bei der Unfallaufnahme bereits, vermutlich durch die folgenden Fahrzeugführer, von der Straße geräumt wurde.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375 44580. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!