Lengenfeld: BMW überschlägt sich

Lengenfeld: BMW überschlägt sich

Das Polizeirevier in Auerbach-Klingethal sucht Zeugen, um einen Unfallhergang zu klären.

Der 31-jährige Fahrer eines BMW befuhr die Hauptstraße in Richtung Schönbrunn. Kurz nach einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, sein Fahrzeug überschlug sich und kam im Seitengraben zum Stehen. Nach Angaben des Fahrzeugführers kam ihm ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, dem er ausweichen musste Der 31-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt, jedoch entstand am Fahrzeug Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 zu melden. (jpl)

Weischlitz: Unfall beim Abbiegen

Weischlitz: Unfall beim Abbiegen

Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es bei einem Abbiegevorgang am Montagvormittag.

Ein Nissan-Fahrer befuhr die Rößnitzer Straße in Richtung Rößnitz. Auf Höhe des Hausgrundstücks Nummer 29 kam er beim Abbiegen nach rechts zu weit auf die linke Fahrbahnseite und streifte einen entgegenkommenden Ford-Fahrer. An beiden Pkws entstand Sachschaden von rund 5.500 Euro. Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt. (uh)

Plauen: Unfallflucht – kein Kavaliersdelikt

Plauen: Unfallflucht – kein Kavaliersdelikt

Zu einer Unfallflicht sucht das Polizeirevier in Plauen Zeugen.

Eine Opel-Fahrerin befuhr am Montagvormittag mit ihrem Fahrzeug die Hammerstraße in Richtung Syrastraße. Auf Höhe der dortigen Lichtzeichenanlage tauchte plötzlich auf der Linksabbiegerspur ein weißer, unbekannter Fahrzeugführer in seinem Lkw auf und touchierte den Opel linksseitig. Nach der Kollision entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle ohne seine Personalien bekannt zu machen. Am Opel entstand jedoch Sachschaden von rund 500 Euro.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Verursacherfahrzeug oder der unbekannte Fahrzeugführer selbst, wird gebeten, sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 zu melden. (uh)

Weischlitz: Sachschaden nach Wildunfall

Weischlitz: Sachschaden nach Wildunfall

Ein Wildunfall verursachte am Montagmorgen Sachschaden.

Ein Skoda-Fahrer befuhr die B173 aus Richtung Weischlitz in Richtung Plauen. Rund 400 Meter vor der Ortschaft Meßbach kreuzte plötzlich ein Rehwild die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Allerdings entstand am Fahrzeug ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro, welcher nun instandgesetzt werden muss. (uh)

Plauen: Unfall mit zwei Fahrradfahrern

Plauen: Unfall mit zwei Fahrradfahrern

Zu einem Unfall mit zwei Fahrradfahrern kam es kurz vor Mitternacht an der Oelsnitzer Straße.

Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Oelsnitzer Straße in stadteinwärtige Richtung auf der rechten Seite. Auf Höhe der Südinsel wich er einem, auf den Radweg ragenden, Strauch nach links aus. Hierbei kollidierte er mit einem 37-jährigen Fahrradfahrer, welcher ihm entgegenkam. Beim Frontalzusammenstoß verletzten sich beide Zweirad-Fahrer und mussten ambulant behandelt werden. An den Fahrrädern entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. (uh)