Fahrbahnnässe unterschätzt.

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer befuhr die BAB 72 in Fahrtrichtung Leipzig. In der Nähe des Autobahnparkplatzes Großzöbern kam er aufgrund von Aquaplaning nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der rechte Fahrstreifen war zeitweise gesperrt. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zudem wird der entstandene Sachschaden auf zirka 10.000 Euro geschätzt. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!