Am Samstagvormittag kam es zum Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten. Ein 77-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Pkw Volvo die Bundesautobahn 72 in Fahrtrichtung Hof. Bei hohem Verkehrsaufkommen fuhr er auf einen verkehrsbedingt wartenden Pkw Skoda (m/72) auf, welcher auf den davor stehenden VW (m/32 und w/9) geschoben wurde. Bei dem Unfall verletzten sich der Fahrer des Volvo und dessen 69-jährige Beifahrerin schwer und mussten stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der Volvo und der VW waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 27.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. (ta)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!