Beamte des Polizeistandortes Limbach-Oberfrohna kamen einem mutmaßlichen Einbrecher auf die Spur.

Viermal suchte ein Einbrecher zwischen Mai und Juli einen Getränkemarkt an der Dresdner Straße heim. Nun gelang es Beamten des Polizeistandortes Limbach-Oberfrohna einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Die Spuren führten zu einem 22-jährigen Deutschen, der bereits eine der Taten einräumte. Bei den Einbrüchen wurden Bargeld, Tabakwaren und Alkohol entwendet. Insgesamt belief sich der Diebstahlschaden auf eine Summe im vierstelligen Euro-Bereich. Zudem entstand Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro. (al)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!