Wilkau-Haßlau: Einbrüche in Keller

Wilkau-Haßlau: Einbrüche in Keller

Gleich in mehrere Keller brachen Unbekannte am Wochenende in Wilkau-Haßlau ein.

Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Sonntagmittag hebelten Unbekannte die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Sandbergstraße Ecke Friedhofstraße auf und brachen anschließend drei Kellerabteile auf. Sie entwendeten diverse Gegenstände, darunter ein schwarzes Mountainbike der Marke Scott sowie einen Werkzeugkoffer. Der Stehlschaden wird auf rund 580 Euro geschätzt. Die Kosten für die Instandsetzung der Türen dürften sich im höheren zweistelligen Bereich bewegen.

Sind Ihnen in diesem Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen, die sich in der Umgebung des Gebäudes aufhielten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Zwickau: Fahrzeug beschädigt – Verursacher flüchtet

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem unbekannten Unfallverursacher.

Zwischen Samstag und Sonntag streifte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen Skoda, der an der Zimmermannstraße geparkt war. Er verursachte dabei einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Anstatt seine Personalien bekannt zu machen, flüchtete er anschließend vom Unfallort.

Haben Sie einen Zusammenstoß beobachtet und können Hinweise zu dem unbekannten Verursacher geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden. Telefon: 0375 44580. (kh)

Mülsen: Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit stürzte in Mülsen ein Kradfahrer und verletzte sich schwer.

Ein 16-Jähriger war am Sonntagabend mit seiner Simson S51 auf der Neuschönburger Straße unterwegs. Vermutlich aufgrund einer Unaufmerksamkeit kam er kurz vor einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich der Fahrer und prallte gegen ein Verkehrsschild. Der 16-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Zwickau: Mülltonnen in Brand geraten

Im Zwickauer Ortsteil Pölbitz gerieten zwei Mülltonnen in Brand.

Auf bisher ungeklärte Art und Weise gerieten in der Nacht zum Montag zwei Mülltonnen an der Leipziger Straße Ecke Dorotheenstraße in Brand. Die Restmüll- und die Altpapiertonne brannten vollständig nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude konnten Einsatzkräfte der Feuerwehr vermeiden. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Sind Ihnen in dieser Nacht verdächtige Personen aufgefallen, die die Tonnen möglicherweise mutwillig in Brand gesteckt haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon: 0375 44580. (kh)

Zwickau: Gestohlener BMW wieder aufgefunden

Zwickau: Gestohlener BMW wieder aufgefunden

Ein in der vergangenen Woche entwendeter BMW wurde wieder aufgefunden.

Der in der vergangenen Woche aus einem Parkhaus an der Neuplanitzer Straße gestohlene BMW 735i wurde wieder aufgefunden. (Medieninformation 314/2021 vom 04.06.2021). Zeugen fiel der an der Jablonecer Straße geparkte Pkw auf, an dem die Kennzeichen fehlten. Sie informierten daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten das Fahrzeug nur etwa 500 Meter vom Ort, an dem es zuvor entwendet wurde, sicher. Zur Aufklärung des Sachverhalts haben nun Kriminaltechniker ihre Arbeit aufgenommen.