Samstagabend bemerkte eine Streife vom Polizeirevier Werdau an der Einmündung Brüderstraße/Kleine Brüderstraße einen Skoda, dessen Fahrer, als er den Streifenwagen bemerkte, den Motor abwürgte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde am Lenkrad ein mit 0,34 Promille alkoholisierter 15-Jähriger (slowakisch) festgestellt. Nach seinen Angaben erhielt er von seinem Vater den Auftrag den Pkw umzuparken und Zigaretten zu holen. Gegen den Jugendlichen und seinen Vater wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. (rl)

5187, 5188/21/158411

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!