Dienstagabend trug ein Kradfahrer bei einem Auffahrunfall leichte Verletzungen davon.

Ein 18-jähriger, der mit seiner Simson S51 auf der Chamissostraße unterwegs war, bemerkte an der Kreuzung Reißiger Straße das Umschalten der Ampel zu spät. Er fuhr auf den Toyota auf, der vor ihm halten musste, und verletzte sich dabei leicht. Der junge Mann wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. (hd/al)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!