Steinberg: Betrügerischer Anruf

Glücklicherweise ohne Erfolg blieb ein Telefonbetrüger, der sich als Polizist ausgab.

Eine 56-Jährige erhielt am Dienstagvormittag einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten aus Plauen. Er teilte ihr mit, dass ihre Freundin einen Verkehrsunfall im Plauen verursacht habe, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Zur Abwendung einer Haftstrafe wäre die Zahlung einer Kaution in Höhe von 32.000 Euro notwendig. Als die Frau zunächst nicht darauf einging, setzte der Unbekannte die Summe auf 20.000 Euro herab. Die Dame ging auf die perfide Forderung nicht ein und beendete das Gespräch. Folgerichtig informierte sie umgehend die Polizei. (kh)

Reichenbach/V.: Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Reichenbach/V.: Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Aus einer Garage in Mylau wurden zwei Simson-Kleinkrafträder entwendet.

Unbekannte Täter entwendeten aus einer Garage Am Hundshübel eine blaue und eine gelbe Schwalbe. Die Unbekannten rissen die hintere Wand der Garage ein, sodass das Tor unversehrt blieb und der Einbruch erst jetzt auffiel. Die Tatzeit könnte deshalb einige Monate zurückliegen. Der Zeitwert der Fahrzeuge wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Sind Ihnen in den vergangenen Monaten Personen im Bereich des Garagenkomplexes aufgefallen, die sich auffällig verhielten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen, Telefon: 03744 2550. (kh)

Plauen: Parkendes Auto beschädigt

Plauen: Parkendes Auto beschädigt

Die Plauener Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in der Reichenbacher Vorstadt.

Der Halter eines grauen Mazda CX-5 stellte sein Fahrzeug am Dienstagvormittag an der Äußeren Reichenbacher Straße auf Höhe des Hausgrundstücks 4 ab. Als er am Nachmittag zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er Beschädigungen am hinteren linken Stoßfänger, Reflektor und Radlauf fest. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Waren Sie im genannten Zeitraum auf der Äußeren Reichenbacher Straße unterwegs und haben den Unfall beobachtet? Zeugen, die nähere Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter Telefon: 03741 140 zu melden. (al)

Plauen: Fahrer einer S51 bei Unfall verletzt

Dienstagabend trug ein Kradfahrer bei einem Auffahrunfall leichte Verletzungen davon.

Ein 18-jähriger, der mit seiner Simson S51 auf der Chamissostraße unterwegs war, bemerkte an der Kreuzung Reißiger Straße das Umschalten der Ampel zu spät. Er fuhr auf den Toyota auf, der vor ihm halten musste, und verletzte sich dabei leicht. Der junge Mann wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. (hd/al)