Am Freitagmittag stieß ein 20-jähriger Audi-Fahrer auf der Polenzstraße mit einem 46-jährigen Volvo Fahrer im Gegenverkehr zusammen.

Der Audi-Fahrer war in Richtung Rodewisch unterwegs als er verkehrsbedingt bremsen musste. Dabei übersteuerte sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Pkw Volvo zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Straße war aufgrund von Bergungsarbeiten   zwei Stunden voll gesperrt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt 2.500 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!