Ein Autofahrer fuhr mit fast 2 Promille gegen eine Straßenlaterne, welche dabei beschädigt wurde.

Ein 64-jähriger Deutscher befuhr am Montagmittag mit seinem Suzuki die Alfred-Schön-Allee in Richtung Dorotheenstraße, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 2 Promille. (sh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!