Am Montagnachmittag kollidierte ein Fahrradfahrer mit einem Linienbus und flüchtete anschließend.

Der Unbekannte befuhr mit seinem Fahrrad die Karl-Keil-Straße auf dem Fußweg in Richtung Virchowplatz. Kurz vor der dortigen Haltestelle fuhr er zwischen zwei geparkten Pkw vom Fußweg auf die Fahrbahn und stieß dabei gegen einen Linienbus der Marke MAN, der an der Haltestelle wartete. Er stürzte dabei mit seinem Zweirad, stand wieder auf und grüßte den 34-jährigen Bus-Fahrer. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Bus entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Wer hat sich zu diesem Zeitpunkt an der Bushaltestelle oder im Bus aufgehalten und kann Angaben zu dem unbekannten Fahrradfahrer machen? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Zwickau unter 0375 44580. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!