Limbach: Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Limbach: Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Im Limbacher Ortsteil Buchwald entwendeten Diebe zwei Kleinkrafträder.

Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in eine unverschlossene Garage an der Unterbuchwalder Straße. Sie entwendeten eine grüne Schwalbe KR 51 und eine blaue Simson S50 im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Beide Zweiräder waren nicht mit Versicherungskennzeichen ausgestattet. Der Tatzeitraum kann bis zu zwei Wochen zurückliegen, da sich der Geschädigte am 25. April zum letzten Mal in seiner Garage aufhielt.

Sind Ihnen in den vergangenen Wochen verdächtige Personen im Bereich des Garagenkomplexes aufgefallen oder können Sie Angaben zum Verbleib der beiden Kleinkrafträder machen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (kh)

Bad Brambach: Fische aus Gartenteich gestohlen

Bad Brambach: Fische aus Gartenteich gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten Fische aus einem Gartenteich.

In der Nacht zwischen Samstag auf Sonntag entwendeten Unbekannte aus einem Gartenteich Am Winkel zwölf Fische. Konkret muss die Eigentümerin einen Verlust von zehn Goldfischen und zwei Schleien verzeichnen. Der Diebstahlsschaden wird mit rund 50 Euro beziffert.

Zeugen, welche Angaben zum Tathergang oder Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 zu melden. (uh)

 

Zwickau: Öffnungs- und Schließzeiten am Brückentag nach Christi Himmelfahrt

 

Am Freitag nach Himmelfahrt (Brückentag), 14. Mai 2021 bleiben die Ämter/Büros der Stadtverwaltung und der Bürgerservice im Rathaus (incl. Bürgertelefon) geschlossen. Gleiches gilt für die Kultureinrichtungen, das Stadtarchiv in der Lessingstraße 1 (inkl. Außenstellen), die Stadtbibliothek im Kornhaus und alle Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt.

Einzige Ausnahme ist die Ratsschulbibliothek in der Lessingstraße 1, die in der Zeit von 8 bis 16 Uhr geöffnet hat – aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen nur in Form von Click & Meet. Genauere Informationen hierzu sind unter www.ratsschulbibliothek.de nachzulesen.

Geschlossen bleiben am Freitag (Brückentag) auch die kommunalen Kindertageseinrichtungen. Sollten jedoch dringende Bedarfe für eine Kinderbetreuung in einer Kita vorliegen, werden diese individuell über die Notbetreuung abgesichert. Besteht kein Bedarf in der jeweiligen Einrichtung, bleibt diese geschlossen.

Ab Montag, 17. Mai 2021 gelten für alle vorgenannten Bereiche bzw. Einrichtungen wieder die – derzeit pandemiebedingt eingeschränkten – Öffnungszeiten.

Plauen: Unfall mit verletztem Krad-Fahrer

Sonntagmittag kam es auf der Syrastraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad-Fahrer.

Ein 35-jährger VW-Fahrer und ein 67-jähriger Krad-Fahrer befuhren hintereinander die Hammerstraße in Fahrtrichtung Komturhof und bogen anschließend auf die Straße Neue Elsterbrücke ab. In der weiteren Folge überholte der VW-Fahrer den Krad-Fahrer und scherte in dem Sicherheitsbereich des 67-Jährigen ein. Da der VW-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der Krad-Fahrer auf den Pkw auf und stürzte dabei. Beim Sturz verletzte sich der Krad-Fahrer und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. (uh)

Plauen: Geldbörse aus Pkw entwendet und Bargeld abgehoben

Plauen: Geldbörse aus Pkw entwendet und Bargeld abgehoben

Unbekannte entwendeten in der vergangenen Nacht eine Geldbörse aus einem Pkw und begaben sich auf direktem Weg zu einem Geldautomaten um Bargeld abzuheben.

In der Nacht zum Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt in einen an der Martin-Luther-Straße geparkten Mercedes indem sie die Scheibe der Beifahrertür nach unten drückten. Sie entwendeten daraufhin eine Geldbörse mit 200 Euro Bargeld sowie diversen personengebundenen Dokumenten und einen Schlüsselbund. Das Fahrzeug blieb dabei unbeschädigt. Noch in derselben Nacht hoben die Tatverdächtigen mehrfach Bargeld – insgesamt 2.200 Euro – vom Konto des Geschädigten ab.

Sind Ihnen in der vergangenen Nacht verdächtige Personen im Umkreis der Martin-Luther-Straße oder am Albertplatz aufgefallen, wo die Unbekannten gegen 00:45 Uhr Bargeld abhoben? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)