Ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel führte zu einem Unfall auf der B 93.

Eine 59-Jährige, die am Donnerstagnachmittag mit ihren Audi auf der B 93 in Richtung Zwickau fuhr, wollte rund 700 Meter vor der Ausfahrt Glauchau vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah sie einen 44-Jährigen, der sich mit seinem Skoda bereits neben ihr auf der Fahrspur befand. Durch den Zusammenstoß der zwei Fahrzeuge geriet der Skoda ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und am Hang zum Stehen. Die Audi-Fahrerin lenkte indes nach rechts und überfuhr dabei einen Leitpfosten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 8.500 Euro, verletzt wurde niemand. (al)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!