Graffitisprayer hatten es in der vergangenen Woche auf eine Örtlichkeit am Markt abgesehen.

Unbekannte Täter beschmierten die Innenwand des Renaissancebogens in Richtung Herrengasse. Großflächig brachten sie undefinierbare Buchstaben in schwarz, rot und gelb auf die Fassade auf. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Wem sind verdächtige Personen im Umfeld des Marktes aufgefallen, die mit den Schmierereien in Verbindung stehen könnten. Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter 03761 7020. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!