Ein Roller-Fahrer verursachte einen Verkehrsunfall. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Gegen Mittag befuhr ein 44-Jähriger die Waldenburger Straße, als dieser aus noch ungeklärter Ursache stürzte und sich dabei verletzte. Hierzu wurde er in ein örtliches Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Glauchau fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Gegen den 44-jährigen Roller-Fahrer wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!