Ein 56-jähriger Fahrer eines Nissan-Lkw befuhr am Donnerstagnachmittag die B 93 in Fahrtrichtung Altenburg auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. In der Folge überquerte er beide Fahrstreifen nach rechts und kollidierte auch dort nach etwa 150 Metern mit der Leitplanke. Er erfasste ein Verkehrszeichen, was im Frontbereich auf der rechten Seite des Fahrzeugs stecken blieb und mitgeschliffen wurde, bis das Fahrzeug schließlich an der Ausfahrt Crossen zum Stehen kam. Der 56-Jährige wurde leicht verletzt und durch Rettungsgeräte zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und der Straßeneinrichtung entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 55.000 Euro. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!