Im März und April 2021 war es im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße wiederholt zu Bränden gekommen. In diesem Zusammenhang wurde ein Haftbefehl gegen einen Bewohner erlassen. Beamte der Bundespolizei konnten den Haftbefehl am Mittwoch in Köln vollstrecken und brachten ihn in eine JVA. Nun wird unter anderem geprüft, mit wie vielen Bränden der Tatverdächtige im Zusammenhang steht. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!