Wie bereits in den vergangenen Wochen mehrfach vermeldet, kam es auch in dieser Woche erneut zu Geldforderungen von Betrügern, die versuchten durch Schockanrufe oder Gutscheinforderungen an Geld zu gelangen.

Zeit:     28.04.2021, zwischen 09:45 Uhr bis 10:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Im aktuellen Fall riefen Unbekannte bei einer 76-Jährigen an und teilten ihr mit, dass sie im Lotto 28.500 Euro gewonnen hätte. Um diesen Gewinn ausgezahlt zu bekommen forderten sie allerdings Gutscheinkarten im Gesamtwert von knapp 1.000 Euro. Zusätzlich forderten die Unbekannten von der Dame eine Herausgabe ihrer PIN-Nummern. Die Geschädigte machte das einzig richtige und ging nicht auf die Forderungen der Unbekannten ein. Sie beendete anschließend das Telefonat. (uh)

 

Zeit:     28.04.2021, gegen 11:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Am gleichen Tag versuchten weitere Telefonbetrüger bei einem 60-Jährigen an Geld zu kommen. Eine Unbekannte rief mit unterdrückter Telefonnummer beim 60-Jährigen an und forderte diesen wegen einer Notlage auf, eine nicht bezifferte Geldsumme zu zahlen. Wie bereits die 76-Jährige, ergriff auch der 60-Jährige die richtige Maßnahme und ging nicht auf die Forderung der unbekannten Dame ein. Er beendete das Gespräch und legte auf. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!