Eine 33-jährige Deutsche beabsichtigte am Mittwochabend mit ihrem Hyundai rückwärts aus einer Parktasche an der Ringstraße herauszufahren. Dabei übersah sie einen
7-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad hinter ihrem Pkw befand. Der Junge kam dabei zu Sturz und verletzte sich leicht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er das Krankenhaus zeitnah wieder verlassen. Am Hyundai entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!