Der 25-jährige Fahrer eines MAN-Sattelzugs fuhr am frühen Dienstagnachmittag in den Kreisverkehr Am Alten Gaswerk von der S 289 kommend ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 57-Jährigen, der mit seinem Skoda bereits den Kreisverkehr befuhr. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch ein Sachschaden von insgesamt circa 9.000 Euro entstand. Da der Skoda nicht mehr fahrbereit war, wurde er abgeschleppt. Die Beteiligten blieben unverletzt. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!