Am Dienstagnachmittag musste ein Seat-Fahrer auf der Trockentalstraße verkehrsbedingt halten. Der Audi-Fahrer hinter ihm bremste ab, der 45-jährige Hyundai-Fahrer (deutsch), der diesem folgte, jedoch nicht: Der Hyundai fuhr auf den Audi auf, der wiederum wurde auf den stehenden Seat geschoben. Der Fahrer des Audi trug leichte Verletzungen davon, an den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. (al)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!