Der unsicherer Gang und die verwaschene Ausdrucksweise verrieten am Samstagabend einen 35-jährigen Hyundai-Fahrer (Deutsch). Bei einer polizeilichen Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,52 Promille festgestellt. Die Konsequenzen für den jungen Mann waren eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Beschlagnahme des Führerscheines. (hs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!