Ein 80-Jähriger fuhr am Mittwochnachmittag mit seinem Skoda auf der Königswalder Straße in Richtung Werdauer Straße, als er im Fahrtverlauf nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Seitengraben landete. Das Fahrzeug musste aus dem Seitengraben geborgen werden und war nicht mehr fahrbereit. Der 80-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 7.000 Euro. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!