Eine 41-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Pkw Ford Focus die A 4 in Richtung Erfurt. Zwischen den Anschlussstellen Hohenstein-Ernstthal und Glauchau-Ost befand sie sich auf dem mittleren der drei Fahrstreifen. Plötzlich wechselte ein Lkw vom rechten in den mittleren Fahrstreifen. Aus diesem Grund wich die Pkw-Fahrerin aus, berührte die Mittelschutzplanke und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford überschlug sich zweimal im Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrzeugführerin, ein 19-jähriger Insasse sowie eine 16-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 2.000 Euro. Zum flüchtigen Lkw gibt es bislang keinerlei Hinweise.

Wer Angaben zum Unfallhergang oder dem beteiligten Lkw machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Reichenbach unter 03765/500 zu melden. (rk)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!