Am Mittwochmorgen befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Peugeot die Röntgenstraße in Richtung Reusaer Straße. Durch Beamte des Polizeireviers Plauen wurde die Fahrzeugführerin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte sie keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Eine entsprechende Blutentnahme wurde anschließend im örtlichen Krankenhaus durchgeführt. Gegen die 39-jährige Deutsche wird nun ermittelt. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!