Ein 33-Jähriger (deutsch) befuhr mit einem Audi A6 die Limbacher Straße, aus Richtung Straße der Einheit kommend, in Richtung BAB A4. In einer Rechtskurve kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Skoda Superb (Fahrer m/52) zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer und der Beifahrer des Audi (m/34) schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Audifahrer hatte keine Fahrerlaubnis und bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Eine Atemalkoholprüfung war wegen seiner Verletzungen nicht möglich. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Er und sein Beifahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. An den Pkw entstanden Schäden in von etwa 60.000 Euro. Die Straße war von 15.45 Uhr bis 18.40 Uhr voll gesperrt. (rl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!