Am 21. März zur Mittagszeit wurde eine 32-Jährige von einem unbekannten Mann bedrängt. Beide fuhren zunächst in der Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Neundorf, wo sie die Bahn verließen. Von dort aus beabsichtigte die Geschädigte in Richtung Impfzentrum zu laufen. Auf Höhe der Treppen eines Möbelhauses am Rosa-Luxemburg-Platz wurde sie von dem Unbekannten, vermutlich ausländischer Herkunft, bedrängt. In der weiteren Folge schob sich der Mann, nachdem die Frau ihn fragte, was er möchte, vor diese, so dass diese nicht weitergehen konnte. Fortfolgend wurde die Geschädigte massiv bedroht. Zu diesem Zeitpunkt kam der Frau von der gegenüberliegenden Straßenseite aus Richtung des Möbelhauses kommend ein bisher unbekannter Mann zu Hilfe.

Zum Zwecke der Aufklärung des Sachverhaltes, bittet die Polizei diesen Mann sowie die einschreitenden Sicherheitsmitarbeiter sich bei dem Polizeirevier in Plauen zu melden. Auch Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt am Impfzentrum warteten, werden um ihre Aussage gebeten. Zeugentelefon: 03741 140. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!