Am Dienstag führte die Polizeidirektion Zwickau einen Einsatz anlässlich einer angemeldeten Versammlung nahe des Wendedenkmals durch. Angesichts der anhaltend hohen Inzidenzwerte im Vogtlandkreis war die Teilnehmerzahl auf zehn Teilnehmer begrenzt.

Ziel des Einsatzes war es, den Versammlungsteilnehmern die Teilnahme unter den Vorschriften der aktuell geltenden Corona-Schutz-Verordnung zu ermöglichen.

Während der Versammlung wurden keine Verstöße gegen die aktuell geltende Sächsische Corona-Schutzverordnung festgestellt. Zudem kam es zu keinen Störungen.

Bei dem Einsatz wurde die Polizeidirektion Zwickau von der Bereitschaftspolizei Sachsen unterstützt. Es waren insgesamt rund 65 Beamte im Einsatz. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!