Der 51-jährige Fahrer eines VW war am Mittwochabend auf der Friedrich-August-Straße unterwegs und bog nach links auf ein Tankstellengelände ab. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Mopedfahrer, welcher bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Da sich der 51-jährige Deutsche anschließend vom Unfallort entfernte, muss er sich zusätzlich zur fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall auch wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Am Simson-Moped und am VW entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 1.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!