Mittwoch, Mai 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: April 2021

Plauen: Kleinkraftrad-Fahrer leicht verletzt

Plauen: Kleinkraftrad-Fahrer leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochnachmittag befuhr ein 16-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer die Straße Am Bärenstein. Als er im weiteren Verlauf nach einer Kurve auf die Kepplerstraße zu weit in die Fahrbahnmitte geriet und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte. Der Kleinkraftrad-Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Insgesamt wird die Höhe des entstandenen Sachschadens mit rund 2.000 Euro beziffert. (uh)
Plauen / Köln: Haftbefehl vollstreckt

Plauen / Köln: Haftbefehl vollstreckt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im März und April 2021 war es im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße wiederholt zu Bränden gekommen. In diesem Zusammenhang wurde ein Haftbefehl gegen einen Bewohner erlassen. Beamte der Bundespolizei konnten den Haftbefehl am Mittwoch in Köln vollstrecken und brachten ihn in eine JVA. Nun wird unter anderem geprüft, mit wie vielen Bränden der Tatverdächtige im Zusammenhang steht. (cf)
Zwickau: Zeugen zu sexuellem Übergriff gesucht

Zwickau: Zeugen zu sexuellem Übergriff gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sexualstraftäter
Am Dienstagnachmittag war eine 31-Jährige mit ihrer dreijährigen Tochter im Kinderwagen am Wehr der Mulde im Ortsteil Crossen spazieren. In der Nähe eines Waldstücks auf Höhe einer Wegbiegung kam ihr ein junger Mann entgegen. Plötzlich näherte er sich der Frau und berührte sie gewaltsam am Oberkörper. Er hielt sie fest und zerriss ihr dabei das T-Shirt. Als die Geschädigte laut zu schreien begann, rannte er in Richtung des Wehrs und flüchtete. Den unbekannten Täter beschrieb die Frau als 1,79 Meter groß mit sehr schlanker Statur, einem schmalen Gesicht und sehr kurzen dunklen Haaren. Sie schätzte ihn auf etwa 20 Jahre. Bekleidet war er mit einer hellblauen Jacke sowie einer blauen Jeans und trug eine bunt reflektierende Sonnenbrille. Zur Aufklärung des Falls bittet die Polizei um Zeugenh...
Polizeiliche Einsatzmaßnahmen am 1. Mai 2021 in Zwickau und Plauen

Polizeiliche Einsatzmaßnahmen am 1. Mai 2021 in Zwickau und Plauen

Aktuell, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Die Polizeidirektion Zwickau wird am 1. Mai 2021 einen Polizeieinsatz durchführen, um die Versammlungsverbote in Zwickau und Plauen durchzusetzen. Dafür werden die Polizeibeamten Zufahrtskontrollen durchführen und in den beiden Innenstädten erhöhte Präsenz zeigen. Die Polizei appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich nicht an verbotenen Zusammenkünften zu beteiligen und damit das Corona-Infektionsgeschehen nicht weiter voranzutreiben. Für Fragen zum Einsatzgeschehen und zu verkehrsbedingten Einschränkungen in Zwickau und Plauen hat die Polizeidirektion Zwickau ein Bürgertelefon eingerichtet: 0375 428 3456. (cf)
Auerbach/V. / OT Beerheide: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Auerbach/V. / OT Beerheide: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zu einer Unfallflucht, welche sich am Mittwochmittag zugetragen hat, sucht die Polizei vom Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal Zeugen. Eine 57-Jährige befuhr mit ihrem VW zur besagten Zeit die S300 aus Richtung Auerbach in Richtung Jägersgrün. Circa 100 Meter vor dem Abzweig zum Waldsportplatz kam ihr im Gegenverkehr ein Transporter mit offener Ladefläche entgegen und verlor auf Höhe der VW-Fahrerin einen Gegenstand, welcher infolge auf den VW schleuderte. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle pflichtwidrig ohne seine Personalien bekannt zu machen. Der am VW entstandene Sachschaden wird mit rund 800 Euro beziffert. Wer kann Hinweise zum Verursacherfahrzeug geben? Bitten melden Sie sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550. (uh)
Reichenbach/V.: Unfallflucht-Zeugen gesucht

Reichenbach/V.: Unfallflucht-Zeugen gesucht

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Mittwochabend befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer in einem schwarzen Pkw den Friedenshain in Richtung Hainstraße. Als er der abbiegenden Hauptstraße nach rechts folgte, kam er beim Abbiegen zu weit in den Gegenverkehr und stieß mit einer 58-Jährigen zusammen, welche mit ihrem Dacia aus der Hainstraße in den Friedenshain nach links abbog. Der Unbekannte verließ daraufhin die Unfallstelle pflichtwidrig ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und seine Personalien bekannt zu machen. Glücklicherweise konnte der Unfall durch einen weiteren Verkehrsteilnehmer wahrgenommen werden. Am Dacia entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Weitere Zeugen, die Hinweise zum unbekannten schwarzen Pkw geben können oder den Unfall ebenfalls beobachtet haben, werden gebeten sich im P...
Reichenbach/V.: Versuchter Einbruch

Reichenbach/V.: Versuchter Einbruch

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Im Zeitraum zwischen Freitagmittag bis Montagmittag versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein Objekt eines Kreditinstitutes an der Albert-Schweitzer-Straße einzudringen. Dies misslang den Unbekannten allerdings, sodass ausschließlich ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro entstand. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu ungewöhnlichen Personenbewegungen im Tatzeitraum machen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550 zu melden. (uh)
Plauen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Mittwochabend teilte eine 51-Jährige mit, dass ein unbekannter Fahrzeugführer ihren, an der Straßberger Straße in Fahrtrichtung Straßberg ordnungsgemäß abgeparkten Dacia gestreift hat. Der Unfallschaden erstreckt sich über die komplette linke Seite des Fahrzeugs. Der Unbekannte verließ nach dem Zusammenstoß die Unfallstelle und kam seinen Pflichten als Unfallverursacher nicht nach. Der am Dacia entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Gibt es Zeugen, welche den Zusammenstoß mit dem Dacia beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacherfahrzeug geben können? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (uh)
Plauen: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall

Plauen: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 40-Jähriger befuhr am Mittwochmittag mit seinem Ford die Syrastraße mit der Absicht nach links auf die Hofer Straße einzubiegen. Hierbei übersah er eine 44-Jährige, welche mit ihrem VW bereits auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei ein Gesamtsachschaden von circa 10.000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. (uh)
Zwickau: Lügen haben kurze Beine

Zwickau: Lügen haben kurze Beine

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die 44-jährige Fahrerin eines Fiat Doblo meldete sich auf dem Polizeirevier Zwickau und gab vor, dass im Parkhaus ein unbekanntes Fahrzeug ihren Pkw beschädigt hätte. Die Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten ergaben, dass sie selber mit ihrem Auto beim Ausparken gegen den Pfeiler neben ihrem Parkplatz gestoßen war. Dann fuhr sie von der Unfallstelle weg. Gegen die Fiatfahrerin wird nun wegen Unfallflucht und Vortäuschen einer Straftat ermittelt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 2.000 Euro.(cg)
Wüstenbrand: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Wüstenbrand: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die 43-jährige deutsche Fahrerin eines Pkw Suzuki befuhr die Brückenstraße und bog an der Kreuzung zur Straße der Einheit nach links ab. Dabei stieß sie mit dem entgegenkommenden Pkw Opel eines 23-Jährigen frontal zusammen. Die Verursacherin wurde schwer verletzt. Der Opelfahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. (cg)
Reichenbach/V.: Hakenkreuzschmierereien

Reichenbach/V.: Hakenkreuzschmierereien

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter ritzten in die Außenwand einer hölzernen Spielhütte zwei Hakenkreuze. Im Inneren malten sie zwei Hakenkreuze mit Edding an die Wand. Der Sachschaden beträgt 50 Euro. Wenn Sie die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, informieren Sie das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744-2550. (cg)  
Landkreis Zwickau / Erzgebirgskreis: Bundesweite Durchsuchung bei Sondengängern

Landkreis Zwickau / Erzgebirgskreis: Bundesweite Durchsuchung bei Sondengängern

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Mit dem Metalldetektor auf Schatzsuche zu gehen ist ohne Frage ein spannendes Hobby – unter Umständen aber ein illegales oder gar gefährliches. Zum einen gelten für Sondengänger, wie die technisch versierten Schatzsucher genannt werden, klar definierte Regeln. Zum anderen finden sich in Sachsens Äckern neben historisch wertvollen Kulturgütern auch Waffenteile, Munition und Sprengstoffe aus längst vergangener Zeit. Sondengänger, die solche Kriegsmaterialien von ihrem Fundort entfernen, verstoßen damit nicht nur gegen das Sächsische Denkmalschutzgesetz, sondern gegebenenfalls auch gegen das Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe, das Waffengesetz und das Strafgesetz. Darüber hinaus bringen sie sich und ihre Mitmenschen bei unsachgemäßem Transport und unsachgemäßer Lagerung der explosive...
Plauen: Drogenkurier gestellt

Plauen: Drogenkurier gestellt

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am 28.04.2021 erlangte die Kriminalpolizei in Plauen Kenntnis von dem Transport einer größeren Menge Rauschgift durch eine männliche Person nach Plauen. Diese konnte gegen Mittag in einem Zug der deutschen Bahn durch Kräfte der gemeinsamen Fahndungseinheit aus Bundespolizei und Landespolizei festgestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle am Plauener Westbahnhof konnten fast 400 Gramm Haschisch und circa 15 Gramm Kokain bei dem 42-jährigen Tunesier aufgefunden und sichergestellt werden. Der Verkaufswert der sichergestellten Betäubungsmittel beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Der 42-Jährige wurde nach der erfolgten Anhörung gegen Auflagen wieder frei gelassen. Noch am gestrigen Tag erf...
Hohenstein-Ernstthal: 7-Jähriger von Pkw angefahren und leicht verletzt

Hohenstein-Ernstthal: 7-Jähriger von Pkw angefahren und leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 33-jährige Deutsche beabsichtigte am Mittwochabend mit ihrem Hyundai rückwärts aus einer Parktasche an der Ringstraße herauszufahren. Dabei übersah sie einen 7-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad hinter ihrem Pkw befand. Der Junge kam dabei zu Sturz und verletzte sich leicht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er das Krankenhaus zeitnah wieder verlassen. Am Hyundai entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (kh)
St. Egidien: Tabakwaren aus Supermarkt gestohlen

St. Egidien: Tabakwaren aus Supermarkt gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Mittwochmorgen entwendeten zwei Unbekannte aus einem Supermarkt an der Platanenstraße Tabakwaren im Wert von rund 600 Euro. Sie entwendeten die Zigaretten aus dem verschlossenen Regal und entfernten sich anschließend fußläufig in unbekannte Richtung. Die beiden männlichen Tatverdächtigen werden als südländisch beschrieben. Sie waren zwischen 20 und 25 Jahre alt und trugen lockige Haare. Waren Sie zum Tatzeitpunkt ebenfalls im Supermarkt anwesend und können weitere Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen. (kh)
Lichtenstein: Spiegel beschädigt – Verursacher flüchtet

Lichtenstein: Spiegel beschädigt – Verursacher flüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 54-Jähriger befuhr mit seinem Skoda am Mittwochnachmittag die Poststraße aus Richtung Innere Zwickauer Straße kommend in Fahrtrichtung Neumarkt. In dieser Kurve kam ihm ein Unbekannter in einem Verkaufswagen entgegen. Dabei berührten sich die linken Außenspiegel beider Fahrzeuge und wurden beschädigt. Ungeachtet dessen setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am Skoda entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Gibt es Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die Straße befuhren und Hinweise zum Unfallverursacher geben können? Sie werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)
Kirchberg: Vorfahrt missachtet

Kirchberg: Vorfahrt missachtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 51-Jährige wollte am Mittwochnachmittag an der Einmündung Dorfstraße mit ihrem Opel nach links Richtung Niedercrinitz abbiegen. Aus dieser Richtung kam ein Dacia-Fahrer, dessen Vorfahrt die Opel-Fahrerin missachtete. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. (al)
Zwickau: Glasscheibe an Haltestelle gesprengt

Zwickau: Glasscheibe an Haltestelle gesprengt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am späten Mittwochabend haben unbekannte Jugendliche an der Planitzer Straße an einem Haltestellenhäuschen eine Glasscheibe mit einem Böller gesprengt. Durch die Kraft des Feuerwerkskörpers flogen Splitterteile der Scheibe über die vor Ort befindlichen Gleise bis auf die Planitzer Straße. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder zu den unbekannten Jugendlichen geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 zu melden. (uh)
Zwickau: Betrüger versuchen an Geld zu kommen

Zwickau: Betrüger versuchen an Geld zu kommen

Aktuell, Betrug, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Wie bereits in den vergangenen Wochen mehrfach vermeldet, kam es auch in dieser Woche erneut zu Geldforderungen von Betrügern, die versuchten durch Schockanrufe oder Gutscheinforderungen an Geld zu gelangen. Zeit:     28.04.2021, zwischen 09:45 Uhr bis 10:00 Uhr Ort:      Zwickau Im aktuellen Fall riefen Unbekannte bei einer 76-Jährigen an und teilten ihr mit, dass sie im Lotto 28.500 Euro gewonnen hätte. Um diesen Gewinn ausgezahlt zu bekommen forderten sie allerdings Gutscheinkarten im Gesamtwert von knapp 1.000 Euro. Zusätzlich forderten die Unbekannten von der Dame eine Herausgabe ihrer PIN-Nummern. Die Geschädigte machte das einzig richtige und ging nicht auf die Forderungen der Unbekannten ein. Sie beendete anschließend das Telefonat. (uh)   Zeit:     28.04.2021, gegen 11:45...