Am Dienstagnachmittag befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Seat die Osterweihstraße in Fahrtrichtung Leipziger Straße. An der Kreuzung Walther-Rathenau-Straße/Osterweihstraße übersah er eine vorfahrtsberechtigte 62-jährige Opel-Fahrerin, die auf der Walther-Rathenau-Straße in Fahrtrichtung Römerplatz unterwegs war. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen und waren durch den Aufprall nicht mehr fahrbereit. Die Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt, sodass ausschließlich ein Sachschaden von rund 10.000 Euro zu Buche stand. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!